Laschet sieht SPD und Schulz nach Saarland-Wahl in der Defensive

Der stellvertretende CDU-Vorsitzende und nordrhein-westfälische Spitzenkandidat seiner Partei, Armin Laschet, sieht die SPD und ihren Kanzlerkandidaten Martin Schulz nach der Landtagswahl im Saarland in der Defensive. "Alles, was da gesagt wurde, dass der Schulz-Zug nun alles überrollt und alles ändert, das hat sich nicht bewahrheitet", sagte Laschet am Montag im ZDF-"Morgenmagazin".

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen