«Layla» im «ZDF-Fernsehgarten» - keine Rede von Entschärfung

Mainz (dpa) - Der umstrittene Partysong «Layla» wird Ende Juli auch in der quotenstarken Sonntagssendung «ZDF-Fernsehgarten» zu hören sein. Das teilte eine Sendersprecherin auf Anfrage mit.

«Der «ZDF-Fernsehgarten» lädt am (...) 31. Juli (...) im Rahmen seiner «Mallorca vs. Oktoberfest»-Folge die bekanntesten und erfolgreichsten Acts der Mallorca- und Oktoberfest-Partyszene ein. Auch DJ Robin & Schürze werden mit ihrem Song "Layla" dabei sein.»

Am Wochenende hatte die «Bild»-Zeitung berichtet, dass der als sexistisch kritisierte «Layla»-Text für den ZDF-Auftritt noch in eine «entschärfte Version» umgeschrieben werde.

Seit Wochen an der Spitze der Single-Charts

Dazu sagte die Sendersprecherin, dass es das Lied «bisher nur in einer Version gibt». Und: «Das Produktionsteam des Songs hat für einen späteren Zeitpunkt angekündigt, eine geänderte Version von "Layla" zu produzieren - das geschieht aber vollkommen unabhängig vom ZDF.»

Die Debatte um «Layla» füllt dieses Jahr das Sommerloch aus. Der Song von DJ Robin & Schürze um eine «Puffmama» namens Layla ist wiederholt als sexistisch kritisiert worden. Der Song steht seit Wochen an der Spitze der Single-Charts.

In Würzburg war «Layla» von einem Volksfest verbannt worden, in Münster soll der Hit beim Volksfest Send ebenfalls nicht gespielt werden. Auf der Düsseldorfer Rheinkirmes hat ein DJ als Kompromiss eine Instrumentalversion gespielt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.