Leben im U-Bahnhof in Charkiw aus Angst vor russischen Angriffen

Charkiw in der Ostukraine wird seit Beginn der russischen Invasion angegriffen. Zahlreiche Menschen haben sich in eine U-Bahn-Station geflüchtet. Das Leben in beengten Verhältnissen bringt Probleme mit sich.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.