Mann schwer verletzt: Auto erfasst Fußgänger – Rentner-Fahrer (84) wird Lappen entzogen

Ein Fußgänger ahnte nichts Böses, als er auf dem Poppenbütteler Weg in Hummelsbüttel bei Grün einen Fußgängerweg überqueren wollte. Doch der Fahrer eines silbernen Corsas – ein 84-jähriger Rentner – übersah den Mann und erfasste ihn beim Abbiegen auf Höhe Am Hehsel mit voller Wucht. Am Freitag kam heraus: Der Senior ist fahruntüchtig – und seinen Führerschein los.

Das Unfallopfer (40) wurde bei dem Zusammenstoß durch die...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo