Leichen von 64 Migranten in Lkw-Container in Mosambik entdeckt

In Mosambik sind am Dienstag 64 tote Migranten aus Äthiopien in einem Lkw-Container entdeckt worden. Die Männer seien offenbar erstickt, sagte ein Krankenhausmitarbeiter der Nachrichtenagentur AFP. 14 Menschen seien lebend in dem aus Malawi kommenden Lastwagen gefunden worden. In der nordwestlichen mosambikanischen Provinz Tete, wo der Lkw gestoppt wurde, herrschen derzeit Temperaturen um die 34 Grad Celsius.