Lena Dunham: Nacktfoto mit ernster Botschaft

redaktion@spot-on-news.de (sas/spot)
Nein, Lena Dunhams Account wurde nicht gehackt. Die Schauspielerin postete absichtlich ein Nacktbild von sich auf Instagram - und will damit eine Botschaft senden.

Wenn Nacktfotos von Promis auftauchen, dann wurde meistens irgendein Account gehackt. Nicht so bei Lena Dunham (31, "Not That Kind of Girl"). Die Schauspielerin und Schriftstellerin veröffentlichte jetzt ganz bewusst ein Foto von ihrem nackten Körper. Auf Instagram ist das Bild zu sehen, auf dem die intimsten Stellen lediglich mit Birnen- und Honig-Emojis überdeckt sind. Doch dahinter steckt nicht etwa ein verzweifelter Ruf nach Aufmerksamkeit, sondern eine wichtige Botschaft.

"Ich habe so viele Jahre damit verbracht, meinen Körper zwar zu lieben, aber zu denken, dass keiner sonst ihn lieben könnte", begann sie ihren emotionalen Kommentar und schreibt weiter: "Sein einziger Zweck war es, für Witze herzuhalten". Witze, die Dunham wie sie sagt am liebsten selber riss, damit ihr kein anderer zuvor kommen konnte. Diesen humorvollen Umgang bereue sie zwar nicht, wolle die Sache aber mittlerweile etwas ernster angehen - mit Birnen- und Honig-Emojis, wie sie etwas ironisch erklärt.

Die Message aber bleibt die gleiche: "Liebt alles an euch". Diese Einstellung trägt Dunham schon lange in die Welt hinaus. Nicht zuletzt dank ihrer erfrischend ehrlichen Serie "Girls" hat sie sich damit einen Namen als Body-Positivity-Ikone gemacht. Und obwohl sie in der letzten Zeit viel abgenommen hat, macht sie diese Meinung weiter publik - wenn es sein muss, eben auch mit Nacktfotos.

Foto(s): AdMedia/ImageCollect

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen