Lena Gercke liebt am Model-Job das Reisen

Lena Gercke kschaut sich fremde Länder an. Foto: Daniel Bockwoldt

Lena Gercke (29) liebt an ihrer Arbeit als Model vor allem das Reisen. «Ich weiß es sehr zu schätzen», sagte sie der Deutschen Presse-Agentur. Es sei für sie das Größte, dass sie für ein Shooting auch mal nach Mykonos oder Los Angeles fliege.

Oft sei sie zwar nur «im Hotel, an der Location oder im Flughafen», aber sie versuche, «nach der Arbeit immer zwei bis drei Tage dranzuhängen» und sich noch etwas anzusehen.

Besonders gut hat es ihr in Puerto Rico gefallen: «Da haben wir an unfassbaren Stränden fotografiert, die total unberührt waren.» Mit dem Team sei sie auch in den Regenwald gefahren und habe Wasserfälle angeschaut. 

Von Donnerstag an ist die 29-Jährige im Kino zu hören: Im Animationsfilm «Die Schlümpfe - Das verlorene Dorf» leiht Gercke einer Figur ihre Stimme.

Filmwebseite "Die Schlümpfe"

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen