Leopard sorgt für kurzzeitige Schließung des Flughafens von Kathmandu

Ein Leopard hat am Montag die kurzzeitige Schließung des Flughafens in der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu ausgelöst. Die Raubkatze wurde nach Angaben des Flughafensprechers Prem Nath Thakur in der Nähe der Start- und Landebahn gesehen. Wildschützer und Sicherheitskräfte hätten die Suche nach dem Tier aufgenommen, sagte der Sprecher. "Wir haben den Flughafen für rund 30 Minuten geschlossen, aber wir haben den Leoparden noch nicht gefunden."

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen