"Let's Dance"-Sieger Rúrik Gíslason kommt mit auf die Live-Tournee

·Lesedauer: 1 Min.
Rúrik Gíslason gewann zusammen mit Profi Renata Lusin das "Let's Dance"-Finale - und tanzt ab November durch Deutschland. (Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius)
Rúrik Gíslason gewann zusammen mit Profi Renata Lusin das "Let's Dance"-Finale - und tanzt ab November durch Deutschland. (Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius)

Am vergangenen Freitag (28. Mai) fiel die Entscheidung: Der Ex-Fußballprofi Rúrik Gíslason (33) hat zusammen mit Profitänzerin Renata Lusin (33) "Let's Dance" (RTL, auch TVNow) gewonnen und ist somit Dancing Star 2021. Doch das Finale hatte eine weitere Überraschung im petto: Auf der diesjährigen Deutschlandtour werden neben Gíslason auch die weiteren Finalist*innen Nicolas Puschmann (30) und Valentina Pahde (26) zu sehen sein. Das gab der Veranstalter der Shows nun offiziell bekannt.

Zusätzlich zu den Finalist*innen der diesjährigen Staffel werden auch die Top 3 der vorherigen Staffel 2020 - Gewinnerin Lili Paul-Roncalli (23), Luca Hänni (26) und Tijan Nije (29) - auf der Tour tanzen. Selbstverständlich werden den Stars auch auf den Live-Shows Profitänzer und -tänzerinnen an die Seite gestellt. Bisher wurden Christina Luft (31), Massimo Sinató (40) und Andrej Cibis (33) bestätigt, weitere Ankündigungen sollen aber demnächst noch folgen.

Die "Let's Dance"-Tour wird von 2. November bis 28. November 2021 durch Deutschlands Arenen ziehen. Teil der Shows sind auch Moderator Daniel Hartwich (42) sowie die Tanzjury, bestehend aus Motsi Mabuse (40), Joachim Llami (56) und Jorge Gonzáles (53). "Let's Dance - Die Live Tour" fand 2019 erstmals in 17 deutschen Städten statt. Im vergangenen Jahr musste die Veranstaltung allerdings aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden.