Let's Dance: Darum will Mark Keller nicht mit Ekaterina tanzen

Mark Keller will bei ‚Let’s Dance‘ nicht mit Ekaterina Leonova tanzen.

Die beliebte Tanz-Show auf RTL geht am Freitag (23. Februar) wieder los und startet mit der Kennenlern-Show, in der Promis und Profis verpartnert werden. Dieses Jahr ist auch Schauspieler und Sänger Mark Keller dabei, der sich schon auf die Show freut. Allerdings hat er eine Bitte an die Produktion: Er möchte auf keinen Fall mit Ekat tanzen.

Das liegt allerdings nicht daran, dass er die langbeinige Brünette nicht mag. Im Gegenteil. Die beiden kennen sich bereits privat und haben zuletzt für einen Werbefilm zum 25. Jubiläum des Restaurants L’Osteria zusammen gearbeitet. Mark und seine Söhne steuerten den Song bei, Ekaterina tanzte im Video. Trotzdem will Mark mit ihr nicht bei ‚Let’s Dance‘ tanzen – weil die Tänzerin ihm viel zu groß sei. „Ich denke, dass es wichtig ist, eine Tanzpartnerin in meiner Größe zu haben. Wenn sie die Schuhe anzieht, ist sie einen Kopf größer als ich“, sagte der ‚Tatort‘-Darsteller gegenüber ‚Bunte‘.

Es könnte allerdings auch einen weiteren Grund geben, warum Mark nicht mit Ekat tanzen will, denn diese soll Gerüchten zufolge gerade eine Romanze mit seinem Sohn Joshua haben. Bestätigt ist das allerdings nicht. Mit wem die beiden Stars jeweils tanzen werden, erfahren die Zuschauer am Freitagabend ab 20:15 Uhr auf RTL.