Letzter deutscher Gruppengegner steht fest - Costa Rica fährt zur WM

·Freier Autor

Zweieinhalb Monate musste die deutsche Nationalelf auf ihren dritten und letzten WM-Gruppengegner warten. Seit Dienstagabend steht er nun fest.

Costa Rica und Neuseeland spielten in Katar das  letzte WM-Ticket aus. (Bild: Getty Images)
Costa Rica und Neuseeland spielten in Katar das letzte WM-Ticket aus. (Bild: Getty Images)

Am 1. April fand in Doha die Gruppenauslosung zur WM 2022 in Katar statt. Deutschland wurde in Gruppe E gelost, zusammen mit Spanien und Japan. Auf den letzten Gruppengegner musste das Team von Bundestrainer Hansi Flick bis heute warten.

In Katar spielten am Dienstagabend Costa Rica und Neuseeland das letzte Playoff-Spiel dieser WM-Qualifikation aus, mit dem glücklicheren Ende für die Mittelamerikaner. Nach 90 Minuten konnten die "Los Ticos" mit ihrem 1:0-Sieg das allerletzte Ticket zur Winter-Weltmeisterschaft lösen.

Costa Rica löst das letzte WM-Ticket

Im Ahmed bin Ali Stadium konnten die Costa Ricaner schon sehr früh jubeln. Bereits in der dritten Spielminute brachte Joel Campbell die "Los Ticos" mit 1:0 in Führung. Doch noch vor der Pause keimte bei Neuseeland kurz wieder Hoffnung auf, als Chris Wood in der 39. Minuten den vermeintlichen Ausgleich für die "All Whites" erzielte, doch das Tor wurde nicht gegeben.

Joel Campbell schießt Costa Rica mit seinem frühen Siegtor zur WM in Katar. (Bild: Getty Images)
Joel Campbell schießt Costa Rica mit seinem frühen Siegtor zur WM in Katar. (Bild: Getty Images)

Einen weiteren Dämpfer setzte es für Neuseeland in der 69. Minuten, als Stürmer Kosta Barbarouses mit glatt Rot frühzeitig vom Platz geschickt wurde. In Überzahl konnte Costa Rica die knappe Führung über die Zeit schaukeln und steht nach dem Sieg nun als 32. und letzter Teilnehmer der Fußball-WM in Katar und deutscher Gruppengegner fest.

Sechste WM-Teilnahme für Costa Rica

Für Costa Rica ist es nach 1990, 2002, 2006, 2014 und 2018 die sechste WM-Teilnahme und erstmals die dritte in Serie. Bei der WM 2014 schafften es die Mittelamerikaner bis ins Viertelfinale und unterlagen dort der Niederlande erst im Elfmeterschießen.

Deutsche Fans werden sich noch an das Eröffnungsspiel bei der WM 2006 in München erinnern. Die DFB-Elf gewann damals nach Toren von Philipp Lahm, Miroslav Klose (2) und Torsten Frings mit 4:2. Die Tore für Costa Rica erzielte Paulo Wanchope.

Die Vorrundenspiele der deutschen Nationalmannschaft

23.11.2022 Deutschland vs. Japan (Anpfiff: 14 Uhr, Khalifa International Stadium, ARD)

27.11.2022 Spanien vs. Deutschland (Anpfiff: 20 Uhr, al-Bayt Stadium, ZDF)

01.12.2022 Costa Rica vs. Deutschland (Anpfiff: 20 Uhr, al-Bayt Stadium, ARD)

VIDEO: Fakten-Report: Costa Rica in DFB-Gruppe

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.