Hier leuchtet nur noch die Flex: Bekannter Leuchtturm in Hamburg wird abgerissen

Wochenlang wurde er verhüllt – am Dienstag jedoch wurde der Leuchtturm im Baurs Park in Blankenese entblößt. Weil die Fahrrinne der Elbe verbreitert wird, müssen neue Leuchttürme her und die alten weg. Damit wurde am Dienstag fortgefahren: dem Oberfeuer wurde die Spitze weggeflext. Im Zuge der Elbvertiefung wird die Fahrrinne zwischen Mühlenberger Loch und Lühekurve von 225 auf ungefähr 385 Meter verbreitert. Damit Kapitäne sich nicht an der dadurch verschobenen Richtfeuerlinie, die zwischen den beiden Leuchttürmen entsteht, orientieren, müssen...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo