Werbung

Leverkusen: Pokalkeeper Kovar überraschend in der Startelf

Feiert sein Bundesliga-Debüt: Matej Kovar (IMAGO/Mika Volkmann)
Feiert sein Bundesliga-Debüt: Matej Kovar (IMAGO/Mika Volkmann)

Trainer Xabi Alonso von Bundesliga-Spitzenreiter Bayer Leverkusen hat überraschend auf der Torwart-Position gewechselt. Pokalkeeper Matej Kovar feiert sein Liga-Debüt für die Werkself und ersetzt im Spiel gegen Borussia Mönchengladbach (18.30 Uhr/Sky) Stammkeeper und Kapitän Lukas Hradecky. "Beide sind auf einem Topniveau, wir haben auf dieser Position eine gesunde Konkurrenz", sagte Alonso vor dem Spiel bei Sky: "Wir wollen, dass Matej bereit ist für den Pokal."

Dort geht es am 6. Februar im Viertelfinale gegen den VfB Stuttgart. Der Tscheche Kovar, der vor der Saison von Manchester United kam, bestritt in dieser Saison bislang sieben Pflichtspiele - zwei im DFB-Pokal und fünf in der Europa League - und feierte dabei nur Siege. "Es ist aber nur eine Entscheidung für heute, Lukas wird gegen Darmstadt wieder im Tor stehen", sagte Alonso.

Auf der Doppel-Sechs kommt Nadiem Amiri zu seinem Startelf-Debüt in dieser Saison und ersetzt den verletzten Exequiel Palacios, Robert Andrich übernimmt die Position des gelbgesperrten Jonathan Tah in der Dreierkette - und führt Bayer erstmals als Kapitän aufs Feld.