Von der Leyen hält in Straßburg Rede zur Lage der EU

·Lesedauer: 1 Min.
Ursula von der Leyen bei einer Pressekonferenz in Berlin im Juni 2021. (AFP/Michael Sohn)

Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hält am Mittwoch ihre zweite Rede zur Lage der Europäischen Union (9.00 Uhr). Es wird erwartet, dass sie sich vor dem EU-Parlament in Straßburg zur Bewältigung der Corona-Pandemie äußern und eine stärkere Koordination auf EU-Ebene bei künftigen Gesundheitskrisen fordern wird. Weitere Themen dürften der Klimaschutz, die Rolle der EU in der Welt nach der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan und die Einhaltung demokratischer Prinzipien in den Mitgliedsländern sein.

In der jährlichen Rede zur Lage der EU stellt die Kommissionspräsidentin dem Europäischen Parlament die Prioritäten ihrer Politik vor. Ihre erste Rede hatte die seit Dezember 2019 amtierende von der Leyen vor einem Jahr gehalten.

mbn/ju

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.