Pixel statt Panzer: Cyber-Armee der Bundeswehr startet

Deutschland hat neben Heer, Marine und Luftwaffe eine völlig neue Teilstreitkraft: Verteidigungsministerin Ursula von ...

Deutschland hat neben Heer, Marine und Luftwaffe eine völlig neue Teilstreitkraft: Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat die neue Cyber-Armee am Mittwoch mit einem feierlichen Appell in Bonn offiziell in den Dienst gestellt.

Die IT-Truppe soll nach Ansicht der Ministerin im Schlachtfeld Internet nicht nur Hackerangriffe abwehren, sondern auch zurückschlagen dürfen. „Wenn die Netze der Bundeswehr angegriffen werden, dann dürfen wir uns auch wehren”, sagte die CDU-Politikerin. „Sobald ein Angriff die Funktions- und Einsatzfähigkeit der Streitkräfte gefährdet, dürfen wir uns auch offensiv verteidigen.”

In den Auslandseinsätzen sei die rechtliche Lage da klar. „Hier bestimmen die Bundestagsmandate die Möglichkeiten und auch Grenzen - das gilt selbstverständlich auch für den...Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen