Lil Nas X und Olivia Rodrigo räumen bei den MTV Video Music Awards ab

·Lesedauer: 2 Min.
Lil Nas X' Auftritt bei den MTV Video Musci Awards (AFP/ANGELA WEISS)

Große Gewinner des Abends waren Lil Nas X und Olivia Rodrigo: Der US-Rapper und die erst 18 Jahre alte Sängerin wurden am Sonntagabend bei den MTV Video Music Awards (VMA) mit den begehrtesten Preisen ausgezeichnet. Eröffnet wurde die Show im Barclays Center in New York von keiner Geringeren als Pop-Ikone Madonna, die schon 1984 mit ihrer Performance zu "Like A Virgin" VMA-Geschichte schrieb.

"Sie haben gesagt, wir würden nicht durchhalten – aber wir sind immer noch hier", sagte die in schwarzes Lack und Leder gehüllte Sängerin auf der 40. Preisverleihung der VMAs, die für ihre aufwändigen Shows und wilden Kostüme berühmt ist.

Lil Nas X wurde für seinen Song "Montero (Call Me By Your Name)" mit dem wichtigsten Preis für das "Video des Jahr" ausgezeichnet. Gleich drei Auszeichnungen gingen an die US-Sängerin Olivia Rodrigo, unter anderem wurde ihr Hit "Drivers License" zum "Besten Song" gekürt und die 18-Jährige als "Beste neue Künstlerin" geehrt. "Ich bin so dankbar, dass ich Musik schreiben und Dinge machen darf, die ich liebe, und das meinen Job nennen darf", sagte Rodrigo, deren Debütalbum "Sour" die Spitze der Charts erobert hat.

Popstar Justin Bieber gewann in der Kategorie "Künstler des Jahres" und erhielt für seinen Song "Peaches" den Preis "Best Pop". "Musik ist so eine wunderbare Chance, um Menschen zu erreichen und uns alle zusammenzubringen", rief Bieber dem maskierten Publikum zu.

Die Foo Fighters wurden auf ganz besondere Weise als "Globale Ikonen" geehrt. Sängerin Billie Eilish, die mit "Your Power" den Preis für das beste Video gewann, dankte der Rockband dafür, dass sie "die Fackel des Rock'n'Roll weitertragen".

Im vergangenen Jahr war die Preisverleihung wegen der Corona-Pandemie abgesagt worden, stattdessen wurde die Show in mehrere Mini-Veranstaltungen an mehreren Orten in New York aufgesplittet, bei denen vorab aufgezeichnete Auftritte von Stars eingespielt wurden.

noe/mid

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.