Linke erwartet von Schulz Verzicht auf Ministerposten unter Merkel

Die Linke fordert von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz eine klare Absage an einen Ministerposten und warnt vor einer Neuauflage der großen Koalition. Er sehe "eine große Gefahr, dass wir am Ende dort wieder landen", sagte der Linken-Spitzenkandidat Dietmar Bartsch am Montag im Deutschlandfunk. Deshalb habe er Schulz aufgefordert, deutlich zu sagen, dass er nicht in ein Kabinett unter Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gehe.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen