Linke-Fraktionschef Bartsch im Interview: „Europa ist von Demokratie sehr weit entfernt“

John Stanley Hunter

Dietmar Bartsch Linke

Jeder dritte AfD-Wähler nennt Die Linke als zweitliebste Partei, wie eine Umfrage zeigt. Auf den ersten Blick gibt es durchaus Gemeinsamkeiten zwischen den Parteien: Beide stellen sich gegen die Große Koalition und setzen auf Protestwähler. Der Business Insider hat mit Linke-Fraktionschef Dietmar Bartsch über Berührungspunkte mit den Rechtspopulisten gesprochen, den „desolaten Zustand“ der EU und seine überraschenden Zweifel an der SPD-Hoffnung Martin Schulz. 

Business Insider: Herr Bartsch, würden Sie sich mit Donald Trump gut verstehen?

Dietmar Bartsch: „Ich kenne Trump nicht, aber von dem, was ich höre, lese und aus den Medien kenne, habe ich da ganz starke Zweifel.“

Business Insider: Sie lehnen beide TTIP ab, sehen die Nato kritisch…

Weiterlesen auf businessinsider.de

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen