Linke teilt "Grundrichtung" der Corona-Hilfen und warnt vor Bürokratie-Strudel

Die Linke steht nach den Worten ihres Fraktionschefs Dietmar Bartsch hinter den von der Regierung geplanten Hilfen in der Corona-Krise. "Es ist ganz klar, dass wir die Grundrichtung teilen, es muss entschlossen gehandelt werden", sagte Bartsch am Dienstag vor einer digitalen Fraktionssitzung. "Es ist jetzt die Zeit der Solidarität." Auch die Linke sei in die Diskussionen und Entscheidungen über die Maßnahmen eingebunden.