"Lioness"-Schauspieler Mike Heslin stirbt mit nur 30 Jahren

Mike Heslin ist am 2. Juli verstorben, wie sein Ehemann jetzt bekannt gegeben hat. (Bild: Jon Kopaloff/Getty Images for The Ninth House Vip Screening Of "A Christmas To Treasure")
Mike Heslin ist am 2. Juli verstorben, wie sein Ehemann jetzt bekannt gegeben hat. (Bild: Jon Kopaloff/Getty Images for The Ninth House Vip Screening Of "A Christmas To Treasure")

Mike Heslin (1994-2024) ist tot. Der junge Schauspieler ist überraschend im Alter von nur 30 Jahren verstorben, wie sein Ehemann Scotty Dynamo in den sozialen Medien mitteilt. "Am 2. Juli ist mein Ehemann, bester Freund und Seelenverwandter Mike Heslin nach einem einwöchigen Kampf im Krankenhaus an einem unerwarteten Herzereignis verstorben", teilt er auf Instagram mit. Wie es dazu kommen konnte, sei den Medizinern ein Rätsel: "Michael war jung, bei bester Gesundheit, und die Ärzte haben keine Erklärung für das, was passiert ist."

Mike Heslin hat seinen Partner erst vor einem halben Jahr geheiratet

Erst vor rund einem halben Jahr hatte das Paar geheiratet. "Am 11. November 2023 hatte ich die große Ehre, meinen besten Freund zu heiraten, und es war wirklich das beste Wochenende meines ganzen LEBENS!!!", schrieb Heslin im Dezember ebenfalls auf Instagram zu Bildern der beiden.

"Michael war brillant, selbstlos, talentiert und ein echter Schutzengel", verabschiedet sich Dynamo nun. Sein Partner habe ihm im Kampf gegen den Krebs beigestanden und Heslin sie die Person gewesen, die man anrief, wenn man gute Nachrichten mitteilen wollte oder eine Schulter zum Anlehnen oder einen Rat brauchte. "Er war wahrhaftig der netteste, fürsorglichste und liebevollste Mensch auf Erden, und er brachte das absolut Beste in jedem zum Vorschein, der das Vergnügen hatte, seinen Weg zu kreuzen." Heslin habe alle Menschen um sich herum zu einer besseren Version ihrer selbst gemacht.

Heslin gibt "vier verschiedenen Familien das Geschenk des Lebens"

Sein Partner sei seine Welt gewesen, erklärt Dynamo weiter. "Noch vor einer Woche waren wir am Anfang der Gründung einer Familie und tauschten uns über unsere Lieblings-Babynamen für unsere zukünftigen Kinder aus." Der Verstorbene wäre der bestmögliche Vater gewesen, schreibt er. "Sollte ich jemals Vater werden, werde ich meinen Sohn nach dir benennen und hoffen, dass ich es schaffe, ihn so zu erziehen, dass er mindestens halb der Mann wird, der du warst." Trost gebe ihm aber die Gewissheit, dass Heslin als Organspender "vier verschiedenen Familien das Geschenk des Lebens" gegeben habe. Er befinde sich nun an einem besseren Platz und der Himmel habe einen weiteren Engel hinzubekommen.

Heslin war als Schauspieler tätig und zuletzt unter anderem in der Serie "Special Ops: Lioness" zu sehen, in der Zoë Saldaña (46) die Hauptrolle spielt. Zu weiteren seiner Rollen gehörten unter anderem Engagements bei "The Influencers", "The Holiday Propsal Plan" und "Younger".