Im Lockdown: Kein Fondue im Luxushotel – da dreht Influencerin durch

Auch in der Schweiz gibt es mittlerweile einen Lockdown: Vor knapp einer Woche schlossen Restaurants und Bars. Hotels dürfen noch für ihre Gäste kochen, und Take-away ist erlaubt. Das scheinen aber noch nicht alle mitbekommen zu haben ... Die Schweizer Influencerin Leyla Hajrovic aus Zürich wollte nämlich mit Freunden in der Fondue-Gondel des Park Hotels Vitznau am Vierwaldstättersee essen – und wurde freundlich, aber bestimmt weggeschickt. Selbstverständlich, denn so ist ja die...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo