"LOL: Last One Laughing": Starttermin der neuen Bully-Show bekannt

(dr/spot)
·Lesedauer: 1 Min.
Michael Bully Herbig in seinem Control Room in "LOL: Last One Laughin" (Bild: Amazon Prime Video)
Michael Bully Herbig in seinem Control Room in "LOL: Last One Laughin" (Bild: Amazon Prime Video)

Am 1. April geht es los: Die neue Show von Michael Bully Herbig (52) "LOL: Last One Laughing" startet dann auf Amazon Prime Video. Der Streaminganbieter veröffentlichte nun parallel zum Starttermin den ersten offiziellen Trailer der Comedy-Show. Dabei zu sehen: Anke Engelke (55), Barbara Schöneberger (47), Carolin Kebekus (40), Max Giermann (45), Kurt Krömer (46), Wigald Boning (54), Torsten Sträter (54), Rick Kavanian (50), Mirco Nontschew (51) und Teddy Teclebrhan (37), die versuchen, sich gegenseitig zum Lachen zu bringen.

Herbig übernimmt dabei den Part des Schiedsrichters aus dem Control Room: Wer zuerst lacht, fliegt - wer zuletzt lacht, gewinnt. "Denken Sie nur mal an die Schule. Jeder weiß doch, wie es ist, wenn man nicht lachen darf. Es wird einfach immer schlimmer. Und so ging es den Kollegen in dieser Show und zwar sechs Stunden lang am Stück", sagte Herbig im Vorfeld, "ich hab' mir vor Lachen fast in die Hosen gemacht." Insgesamt sind zunächst sechs Folgen geplant, wie Amazon bereits im Oktober bekannt gab.

Ein internationaler Erfolg

"LOL: Last One Laughing" war bereits ein Hit bei Prime Video in Japan, Mexiko und zuletzt Australien", sagt Philip Pratt, Head of German Originals, Amazon Studios. "Ich freue mich besonders, dass wir für unsere deutsche Version nicht nur zehn der beliebtesten Comedy-Stars des Landes gewinnen, sondern mit Michael Bully Herbig als Gastgeber quasi die Kirsche auf die wunderbare Comedy-Torte setzen können."