Lola-Gala: Schaulaufen auf dem Roten Teppich

1 / 7

Lola-Gala: Schaulaufen auf dem Roten Teppich

Regisseur Simon Verhoeven (l-r) und die Schauspieler Palina Rojinski und Florian David Fitz in Berlin. Foto: Jörg Carstensen

Bei der Verleihung des Deutschen Filmpreises hat am Freitagnachmittag das Schaulaufen auf dem roten Teppich begonnen. Zu den Schauspielern, die zur Gala in Berlin kamen, gehörten Senta Berger, Iris Berben, Heiner Lauterbach, Bastian Pastewka, Sandra Hüller, Florian David Fitz, Clemens Schick und Sebastian Koch. Arm in Arm erschienen Schauspielerin Natalia Wörner und ihr Freund, Bundesjustizminister Heiko Maas.

Im Rennen um die Trophäen sind Produktionen wie «Die Blumen von gestern», «Tschick», «Willkommen bei den Hartmanns» und der oscarnominierte Vater-Tocher-Film «Toni Erdmann». Die Gala wird von Schauspielerin Jasmin Tabatabai moderiert und später am Abend im ZDF ausgestrahlt.

Über die Lola-Gewinner entscheiden die knapp 1900 Mitglieder der Deutschen Filmakademie. Der Filmpreis ist mit insgesamt knapp drei Millionen Euro Preisgeldern der höchstdotierte deutsche Kulturpreis.

Website Deutscher Filmpreis

Die Blumen von gestern

Toni Erdmann

Tschick

Willkommen bei den Hartmanns

Wild

24 Wochen

Filmpreis bei Twitter

Filmpreis bei Facebook

Website von Michael Moore

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen