Lolas in Berlin: Erste Trophäen beim Deutschen Filmpreis verliehen

In Berlin wird zur Stunde der Deutsche Filmpreis verliehen. Erste Auszeichnungen gab es für Peter Simonischek und Fritzi Haberlandt.

In Berlin wird zur Stunde der Deutsche Filmpreis verliehen. Die erste Trophäe ging am Freitagabend an den Österreicher Peter Simonischek, der für seine Rolle in Maren Ades Film "Toni Erdmann" geehrt wurde. Er bedankte sich über eine Video-Schalte. "Ich bin einfach sehr glücklich", sagte er.

Bild Nr. 1:
Fritzi Haberlandt Andreas Rentz / Getty Images

Als beste Nebendarstellerin wurde Fritzi Haberlandt geehrt. Haberlandt erhielt die Auszeichnung für ihre Rolle in dem Drama "Nebel im August", das von einem Kinderschicksal in der Nazi-Zeit erzählt.

Die Präsidentin der Deutschen Filmakademie, Iris Berben, rief zuvor di...

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen