London: Britische Polizei verhindert Anschlagspläne – mehrere Festnahmen

Ein Verdächtiger war mit Messern bewaffnet auf dem Weg zum Parlament.

Anti-Terror-Einheiten der britischen Polizei haben in London und der Grafschaft Kent nach eigenen Angaben Anschlagspläne verhindert.

Bei der Polizeiaktionen wurden insgesamt sechs Menschen festgenommen. Dabei wurde am Donnerstagabend eine Frau von den Sicherheitskräften angeschossen.

Ihr Gesundheitszustand sei „ernst, aber stabil“, teilte ein Scotland-Yard-Sprecher am Freitag mit. Weitere Hausdurchsuchungen dauerten an. Die Frage, ob die Polizei Anschlagspläne verhindert habe, bejahte der Sprecher.

Mit Messern bewaffnet zum Parlament

Bereits am Donnerstagnachmittag war ein 27-jähriger Mann mit mehreren Messern in der Nähe des Parlaments und...Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen