London will EU-Austrittsantrag am 29. März stellen

Big Ben London Großbritannien Great Britain


Das Vereinigte Königreich will die Europäische Union Insidern zufolge am 29. März formal über den Austritt aus der Staatengemeinschaft informieren.

Die britische Regierung werde noch im Laufe des Tages bekanntgeben, dass sie den Antrag am Mittwoch in einer Woche auf Grundlage von Artikel 50 der EU-Verträge stellen werde, sagten am Montag zwei mit der Sache vertraute EU-Vertreter der Nachrichtenagentur Reuters.

Sobald der Antrag eingereicht ist, tickt die Uhr: Die britische Regierung und die EU haben dann genau zwei Jahre Zeit, die Bedingungen für den Abschied des Vereinigten Königreichs aus der Union zu verhandeln. Eine Verlängerung ist nur möglich, wenn alle 27 EU-Staaten und die Regierung in London dem zustimmen.

Weiterlesen auf businessinsider.de

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen