"Lucifer": Staffel sechs startet im Oktober bei Amazon Prime Video

·Lesedauer: 1 Min.
Tom Ellis kehrt in der sechsten Staffel von "Lucifer" als Lucifer Morningstar zurück. (Bild: JOHN P. FLEENOR/NETFLIX)
Tom Ellis kehrt in der sechsten Staffel von "Lucifer" als Lucifer Morningstar zurück. (Bild: JOHN P. FLEENOR/NETFLIX)

Der Herr der Hölle kehrt in Deutschland mit etwas Verspätung auf die heimischen Bildschirme zurück: Die sechste Staffel von "Lucifer" ist ab dem 25. Oktober bei Amazon Prime Video zu sehen, wie der Streamingdienst nun ankündigte. Die zehn finalen Folgen der beliebten Serie um Tom Ellis (42) als Lucifer Morningstar werden dann im englischen Original und der deutschen Synchronfassung in Deutschland und Österreich verfügbar sein.

Damit startet die finale Staffel der Serie hierzulande mehr als einen Monat später als beim Konkurrenten Netflix. Dort sind die neuen Episoden in den USA und weiteren Ländern bereits ab 10. September zu sehen. "Lucifer" wurde zunächst vom Sender Fox ausgestrahlt, bis die Serie ab der vierten Staffel zu Netflix wechselte. Hierzulande und in Österreich feiert sie aber weiterhin bei Amazon Prime Video ihre Premiere.

Der Teufel Lucifer Morningstar kehrt der Hölle darin den Rücken und erlebt auf der Erde in Los Angeles allerhand Abenteuer. Unter anderem löst er mit Detective Chloe Decker (Lauren German, 42) Kriminalfälle.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.