Luftangriffe auf Gazastreifen: Mindestens sieben Tote, mehr als 20 Verletzte

Am Freitag hat das israelische Militär eine Reihe von Luftangriffen auf den Gazastreifen durchgeführt. Dabei starben mindestens sieben Menschen, darunter ein Kommandeur des Islamischen Dschihad und ein fünfjähriges Mädchen. Mehr als 20 Personen wurden verletzt. Israel hatte nach der Festnahme eines hochrangigen Anführers der Terrororganisation Anfang der Woche Racheakte befürchtet.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.