Luftbilder zeigen Ausmaß von Erdrutsch in Japan

Nach dem Niedergang einer Schlammlawine haben die Rettungskräfte in der japanischen Küstenstadt Atami inzwischen drei Leichen gefunden, zahlreiche weitere Menschen werden noch vermisst.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.