Lustige Theorie: Sind Adele und Sam Smith dieselbe Person?

Adele und Sam Smith sorgen bei Twitter für Verwunderung. (Bilder: AP Photo)

Adele und Sam Smith: zwei der größten Stimmen, die das Popgeschäft zu bieten hat. Aus zwei mach eins – denn wenn es nach der Internetgemeinde geht, handelt es sich bei den beiden Briten um ein und dieselbe Person.

Diese Verschwörungstheorie geht gerade um die Welt. Auslöser der skurrilen Annahme ist ein Video, das ein Twitter-User veröffentlichte. In diesem spielte er ein Lied von Adele in Slow Motion ab. Viele Fans sind sich sicher: Der verlangsamte Song klingt plötzlich nach Sam Smith! Ist das wirklich nur Zufall?


Die Behauptung, dass es sich bei den Musikern um dieselbe Person handelt, kursiert schon seit einiger Zeit. Tatsächlich haben die zwei einiges gemeinsam: sie kommen aus London, haben außergewöhnliche Stimmen, eine Vorliebe für Balladen sowie eine Menge Golden Globes, Grammys und Oscars im heimischen Regal stehen. Außerdem sangen beide einen Titelsong für „James Bond“. Doch das soll noch nicht alles sein.


Einem Twitter-Nutzer fällt auf: „Wenn Adele verschwindet, kreuzt Sam Smith auf. Wenn Sam Smith untertaucht, kreuzt Adele auf … Ich habe die beiden auch noch nie in einem Raum zusammen gesehen.“ Google müsste doch mehr wissen, oder? Wenn Sie die letzte Minute genutzt haben, um ein gemeinsames Foto der beiden im Netz zu finden, ist Ihnen jetzt auch klar: Es existiert keins!

Nun bleibt nur noch offen, ob es im Umkehrschluss heißt, dass ein beschleunigter Sam Smith-Song wie Adele klingt. Das würde jedenfalls für die amüsante Verschwörungstheorie sprechen. Natürlich haben Twitter-User auch das ausprobiert. Ist das der endgültige Hinweis, dass beide dieselbe Person sind? Nein! Das wäre wohl zu schön, um wahr zu sein. Aber für einige Lacher hat das ganze Rätseln trotzdem gesorgt.


 

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen