Er ist Mälzers ewiger Kontrahent - Diese Köche besiegten Tim Mälzer bei „Kitchen Impossible“

<span class="copyright">imago images / Stephan Wallocha</span>
imago images / Stephan Wallocha

Bei „Kitchen Impossible“ geht Tim Mälzer häufig als Sieger hervor, doch es gibt auch Köche, die sich in der TV-Show schon gegen ihn durchgesetzt haben. Vor allem Raue und Strohe machten dem bekannten Koch das Leben schwer.

In mittlerweile neun Staffeln tritt Tim Mälzer bei „Kitchen Impossible“ gegen andere Köche an. In den Koch-Duellen bereiten die Kontrahenten einheimische Spezialitäten verschiedener Länder zu, ohne die genauen Zutaten vorher zu kennen. Wer die besten Bewertungen der immer wechselnden Jury bekommt, gewinnt.

Häufig ist es Tim Mälzer, der als Sieger aus der TV-Show hervorgeht. Doch mehrere Male musste sich der Starkoch auch geschlagen geben.

Sieger von „Kitchen Impossible“: Gegen sie hat Tim Mälzer verloren

Die Schweizerin Meta Hiltebrand war eine der ersten Siegerinnen, die im Kampf am Herd gegen Mälzer überzeugen konnte. Aber auch der Österreicher Hans Neuner hat die Show schon für sich entschieden.

Ein weiterer Gewinner von „Kitchen Impossible“ ist Tim Raue. Er gilt als ewiger Kontrahent von Mälzer und hat sich schon über achtmal mit dem Hamburger gemessen - im Direktvergleich schneidet Mälzer jedoch besser ab.

Daniel Gottschlich, dem Restaurants in Köln gehören, zählt ebenso zu den Siegern wie Sepp Schellhorn, Jan Hartwig, Ludwig Maurer, The Duc Ngo, Konstantin Filippou,Peter Maria Schnurr, Tohru Nakamura oder Christoph Kunz.

Max Strohe hat Tim Mälzer bereits zweimal bezwungen. In der Folge vom 30. Juni 2024 gab Tim Mälzer sogar das erste Mal in der Show auf. Er sollte Somsas, in Usbekistan bekannte, gefüllte Teigtaschen servieren, doch die Konsistenz vom Teig stimmte nicht und die Somsas misslangen. Mälzer fluchte, trat mit leeren Tellern an - und verlor.