Müll fischen: Aktivisten säubern den Nil vor Klimakonferenz

In der ägyptischen Hauptstadt Kairo haben Freiwillige und Umweltaktivistinnen und -aktivisten Plastik und Müll aus dem Nil gezogen. Die Aktion ist Teil einer Kampagne zur Säuberung des Flusses im Vorfeld des bevorstehenden Weltklimagipfels COP27 im November.

Die COp27 wird vom 7. bis zum 18. November in Scharm asch-Schaich stattfinden. Ursprünglich sollte sie im letzten Jahr stattfinden, wurde aber wegen der Corona-Pandemie auf 2022 vertagt.