Münchner Corona-Intensivstation am Limit: "Wir sind frustriert“

Alle Betten belegt, fehlendes Personal und immer mehr Corona-Patienten: Auf der Inneren Intensivstation der München Klinik Schwabing arbeiten Ärzte und Pflegepersonal an der Belastungsgrenze. Keiner ihrer derzeit neun Covid-Intensiv-Patienten ist gegen das Coronavirus geimpft.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.