Müngersdorfer Stadion: Konrad Adenauer eröffnet 1923 den Sportpark für die Kölner

In den 20er Jahren wurde der Sportpark im Kölner Westen gebaut.

Nach dem Ersten Weltkrieg beschloss Konrad Adenauer den Bau eines Sportparks. Als Ort wurde Müngersdorf ausgesucht. Dort wurde 1923 der 55 Hektar große Sportpark errichtet.

Er war damals die größte Stadionanlage Europas mit Radrennbahn, Schwimmbecken, Tennisplätzen und Bahnen für diverse Sportarten.

Feierlich eingeweiht

Am 16. September 1923 wurde der Sportpark eingeweiht. Heute umfasst das Rheinenergie-Stadion, das 2004 neu gebaut worden ist, 50.000 Plätze. Es wird über eine Erweiterung spekuliert. (aga/red)...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen