Maas empfängt Außenministerin des Kosovo zu Antrittsbesuch

·Lesedauer: 1 Min.
Bundesaußenminister Maas
Bundesaußenminister Maas

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) empfängt am Dienstag (11.00 Uhr) die neue Außenministerin der Republik Kosovo, Meliza Haradinaj Stublla, zu ihrem Antrittsbesuch in Berlin. Im Mittelpunkt des Gesprächs im Auswärtigen Amt stehen die bilateralen Beziehungen und der Normalisierungsdialog zwischen Serbien und dem Kosovo unter der Ägide der EU.

Das Kosovo hatte sich 2008 von Serbien losgesagt. Belgrad erkennt die Unabhängigkeit bis heute nicht an und betrachtet das Kosovo als abtrünnige Provinz. In dem Konflikt vermittelt in erster Linie die EU, zuletzt schalteten sich aber auch die USA ein. Im Juli hatten beide Seiten nach anderthalbjähriger Unterbrechung erstmals wieder direkte Gespräche unter EU-Vermittlung geführt. Brüssel macht eine Anerkennung der Unabhängigkeit des Kosovo durch Serbien zur Vorbedingung für einen Beitritt Serbiens zur EU.

ck/jes