"Macht was, hat aber keinen Sinn": Horst Lichter ist hin und weg von kuriosem "Bares für Rares"-Objekt

Eine bewegte Wandskulptur hat eine entspannende Wirkung auf "Bares für Rares"-Moderator Horst Lichter. Am liebsten würde er das Holzgebilde bei sich zu Hause aufhängen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.