Mahnungen zu verstärkter Wachsamkeit zum Jahrestag der Reichspogromnacht

Zum 81. Jahrestag der Reichspogromnacht hat der Präsident der Kultusministerkonferenz, Alexander Lorz, verstärkte Wachsamkeit angemahnt. "Wir müssen populistischen Meinungsmachern und antisemitischen Parolen entgegentreten, wann immer sie uns in Schule und Alltag begegnen", erklärte Lorz am Freitag. Die zunehmende Diffamierung Andersdenkender und Aufrufe zu Hetzjagden "versetzen uns gedanklich in eine Zeit zurück, deren menschenverachtende Auswüchse überwunden geglaubt zu sein schienen", so der hessische Kultusminister.