Mainstream, Weltmusik und Elektro: Sziget-Festival bei Nacht

Das Sziget-Festival in Budapest erwacht vor allem nach der Dunkelheit richtig zum Leben, mit einer Vielzahl an Musik-Shows, tanzenden Lichtern und Besucherinnen und Besuchern aus aller Welt. Die meisten pilgern natürlich zur Hauptbühne, wo die großen Stars spielen. Aber auch wer weniger bekannte Bands und Musikrichtungen entdecken will, kommt auf seine Kosten. So gibt es eine Bühne für Künstlerinnen und Künstler aus Afrika und eine für Bands aus verschiedenen Ländern Europas.

Auch Elektro-Fans kommen nicht zu kurz: Sie können bei dem Festival ebenfalls jeden Abend tanzen.

Und wer zu viel hat von lauter Musik und Party kann im Luminarium, einer Art aufblasbarem Labyrinth, entspannen.