Mann flüchtet vor Polizei - in einem sehr langsamen Bagger

·Freier Autor

Was hat sich dieser Mann nur gedacht, als er vor der Polizei davon lief? Seine Flucht in einem Bagger dürfte jedenfalls eine der langsamsten Verfolgungsjagden aller Zeiten sein.

Ein Bagger ist perfekt zum Gruben ausheben, als Fluchtfahrzeug aber eher nicht geeignet.
Perfekt zum Gruben ausheben, als Fluchtfahrzeug eher nicht geeignet. (Symbolbild: Getty)

Ein von der Polizei gesuchter Mann im US-Bundesstaat Oregon wurde dabei ertappt, wie er versuchte einen Bagger zu stehlen. Statt sich zu stellen, versuchte der Mann auf dem Baugefährt zu fliehen und erntet nun ziemlich viel Spott für seinen Aktion.

Die zuständigen Beamten hatten jedenfalls keine Mühe, dem Bagger zu folgen. Das Washington County Sheriff's Office teilte die "atemberaubende" Verfolgungsjagd auf dem offiziellen Twitter-Account.

In dem Tweet schilderte die Polizei das Geschehen. "Die Beamten wussten dass gegen Jesse B. Shaw drei Anzeigen vorlagen und er wegen eines Autodiebstahls gesucht wurde." Schließlich hätten sie ihn auf einem Grundstück nördlich von Banks im Führerhaus des Baggers entdeckt. "Er ignorierte die Anweisung sich zu ergeben. Shaw fuhr den Bagger für mehr als eine halbe Meile, während ihm die Deputies zu Fuß folgten, bevor er anhielt."

Schließlich gab er doch noch auf und wurde in Handschellen abgeführt. Zu den bisherigen Anschuldigungen wegen Autodiebstahls und Drogenauslieferung kommt nun auch die Widersetzung gegen die Verhaftung. Zudem hatte er gegen Bewährungsauflagen verstoßen und Bundesstaatsgrenzen überschritten.

Twitter-Spott für Bagger-Flucht

Auf den Sozialen Medien wurde eher die komische Seite der kuriosen Verhaftung betrachtet. "Das war vermutlich nicht das bester Fluchtfahrzeug" schrieb ein User zur Wahl des Baggers. Ein anderer stimmte zu: "Das wären dann was, 20 Minuten für eine Meile?" "Das war die langsamste Polizei Verfolgung der Welt", fand auch ein dritter User. Und ein weiterer Kommentator machte sich Sorgen um den Gesundheitszustand der Polizisten: "Ich hoffe, sie haben den Fitness-Test bestanden. Sonst hätten sie ihn niemals erwischt."

Der flüchtende Baggerfahrer muss sich nun Ende des Monats vor einem Gericht verantworten, bis dahin bleibt er allerdings hinter Gittern, wie der Lokalsender "KPTV" berichtete.

Im Video: Funken flogen bei Verfolgungsjagd: Flucht in Baufahrzeug sorgt für Chaos in L.A.