Mann soll Freund von Tochter aus Fenster gestoßen haben

·Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht

In Düsseldorf steht ein 50-Jähriger unter Verdacht, den Freund seiner Tochter aus dem Fenster gestoßen zu haben. Der 28-Jährige wurde bei dem Sturz schwer verletzt, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montagabend mitteilten. Der Verdächtige wurde vorläufig festgenommen.

Die beiden Männer sollen am Sonntagabend in einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Oberbilk gestritten haben. Dann stürzte der jüngere Mann rücklings aus dem Fenster und fiel einige Meter in die Tiefe, wie die Polizei mitteilte.

Er sei schwer verletzt in eine Klinik gebracht worden, es bestehe aber keine Lebensgefahr. Die Staatsanwaltschaft geht von einer versuchten Tötung aus. Zeugen wurden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

smb/cfm