Mann bei Protesten der Opposition in Venezuela getötet

Bei Protesten gegen Präsident Nicolás Maduro ist in Venezuela erneut ein Mensch getötet worden. Ein Mann sei in der Nacht zum Freitag in der Hauptstadt Caracas erschossen worden, teilte der Bürgermeister des Viertels Sucre, Carlos Ocariz, über den Kurzbotschaftendienst Twitter mit. Der Bürgermeister, der der Opposition angehört, forderte eine Aufklärung des Falls.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen