Mann bei Rettungsversuch für Papagei schwer verletzt

·Lesedauer: 1 Min.
Ein Papagei

Beim Rettungsversuch für einen Papagei aus einer Baumkrone hat sich ein 40-Jähriger in Düsseldorf schwer verletzt. Wie die Feuerwehr am Freitag mitteilte, stürzte der Mann am Donnerstagabend aus mehreren Metern Höhe ab, als er seinen auf einem Ast sitzenden Vogel wieder einfangen wollte. Der Schwerverletzte wurde in eine Klinik gebracht, eine vom Unfallgeschehen traumatisierte Angehörige wurde an der Einsatzstelle im Stadtteil Unterbilk betreut.

Trotz intensivster Bemühungen der Feuerwehr mit Leitern und einer Höhenrettungsgruppe sei es den Einsatzkräften nicht gelungen, den Papagei einzufangen und zurück in sein Zuhause zu bringen. Insgesamt waren 19 Rettungskräfte rund zwei Stunden im Einsatz.

cha/mkü

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.