Mann in Rheinland-Pfalz mit fünfeinhalb Promille beim Klauen erwischt

Blaulicht

In Rheinland-Pfalz hat die Polizei einen Mann mit mehr als fünf Promille beim Klauen erwischt. Ein Atemalkoholtest ergab den Wert von fünfeinhalb Promille, wie die Beamten am Mittwoch in Neustadt an der Weinstraße mitteilten. Der Ladendieb bediente sich am Dienstagabend in einem Supermarkt bedient.

Der 47-Jährige wollte das Geschäft dann mit Schinken und alkoholischen Getränken verlassen, ohne zu bezahlen. Ein Mitarbeiter hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest.

ald/cfm

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.