Mann zahlt vor laufender Überwachungskamera Falschgeld auf sein Konto ein

Streifenwagen

Vor laufender Überwachungskamera hat ein Mann im nordrhein-westfälischen Kierspe an einem Automaten Falschgeld auf sein Konto eingezahlt. Es handelte sich um schlecht gemachte Zehn-Euro-Blüten mit dem Aufdruck "Copy", wie die Polizei am Mittwoch in Iserlohn mitteilte.

Der Einzahlungsautomat behielt demnach die falschen Noten ein und sperrte das Konto des Einzahlers. Die Bank informierte die Polizei, die nun wegen Inverkehrbringens von Falschgeld ermittelt.