Manu überrascht Konny Reimann mit Jubiläumsparty - der reagiert trocken

·Lesedauer: 3 Min.
Fünf Jahre Hawaii! Für Manu ein Grund zum Feiern, Konny hätte den Tag verstreichen lassen wie jeden anderen auch.  (Bild: RTLZWEI)
Fünf Jahre Hawaii! Für Manu ein Grund zum Feiern, Konny hätte den Tag verstreichen lassen wie jeden anderen auch. (Bild: RTLZWEI)

Ob heute ein besonderer Tag sei, wollte RTLZWEI in der Doku-Soap "Die Reimanns" von Kultauswanderer Konny wissen. Nö, glaubte der und konstatierte trocken: "Das ist heute so ein Tag wie jeder andere auch. Die Sonne scheint." Gattin Manu sah das etwas anders und hatte eine Überraschung geplant ...

Ein Bus, der überall hängenblieb, eine Terrasse, die gebaut werden wollte, ein zu kleines Surfbrett - die umtriebigen RTLZWEI-Kultauswanderer Konny (66) und seine Frau Manu (53), die als "Die Reimanns" seit vielen Jahren eine große Fangemeinde hinter sich wissen, haben in ihrer Wahlheimat USA immer was zu tun - so auch in der aktuellen Doppelfolge.

In der stand neben einem Familientreffen mit Hindernissen auch ein Jubiläum an, von dem Konny allerdings nichts ahnte. Der pragmatische Hanseat werkelte lieber vor sich hin, flexte zum Beispiel von seinem Bus, der immer wieder an Bordsteinkanten und Straßenunebenheiten entlangschrammte, kurzerhand den unteren Teil ab, oder machte sich daran, das noch recht neue Strandhaus des Paares, den "Happy Place" (Manu) der beiden zu verschönern. Kurz mal innehalten? Selten!

Doch für Manu, sein "Engelchen", tat er das natürlich, auch wenn er nicht ahnte, womit sie ihn überraschen wollte: "Heute ist mittenmang inne Woche - Überraschung kann ich mir gar nich' vorstellen!" Seiner Ehefrau aber waren bestimmte Daten wichtig, und so beglückte sie Konny mit Blumenkette und einem silbernen Riesenluftballon in Form einer Fünf. Sie wollte ihn daran erinnern, dass beide an diesem Tag vor genau fünf Jahren auf O'hau, Hawaii angekommen waren - nach elfeinhalb Jahren Texas. Konny staunte - knapp unterhalb einer erkennbaren emotionalen Regung: "Seit fünf Jahren bin ich am Wühlen hier!"

Überraschung? Konny (links) wundert sich.  (Bild: RTLZWEI)
Überraschung? Konny (links) wundert sich. (Bild: RTLZWEI)

Zwischen Sonne und Schneesturm

In Texas, genauer gesagt in Gainesville, lebt immer noch Sohn Jason (31) mit seiner Ehefrau Hunter und den Söhnen Kealan (7) und Oliver (4), während Tochter Janina (34) mit Ehemann Coleman Burnett (33) und Söhnchen Charly in Portland, Oregon zu Hause ist. Mehrere Tausend Kilometer trennen die Familien, sodass Treffen mit allen selten sind und insbesondere während der Coronazeit kaum zu organisieren waren. Nach zweieinhalb Jahren aber sollte es nun doch mal wieder so weit sein.

"Echt viel Planung" habe das gekostet, so Manu. Und nun sah es beinahe so aus, als wäre diese umsonst! Denn während die sie und Konny unter der Sonne Hawaiis im T-Shirt herumliefen, hatten Janina und Jason jeweils mit Schneestürmen zu kämpfen. Ob ihre Flieger wirklich starten würden, war ungewiss, zahlreiche Flüge waren gestrichen worden. Vorsorglich hatten Janina und Coleman die ihren nicht von Portland, sondern vom (bei normalem Wetter) drei Autostunden entfernten Seattle aus gebucht, doch durch die Eis- und Schneemassen gestaltete sich der Weg dorthin problematisch. Würden sie den Flug verpassen? Und würde ihr Bruder von Texas aus überhaupt starten können?

Schwer beladen hängt der Bus der Reimanns durch. Die Folge: Er bleibt oft hängen.  (Bild: RTLZWEI)
Schwer beladen hängt der Bus der Reimanns durch. Die Folge: Er bleibt oft hängen. (Bild: RTLZWEI)

Der Abschied von der Senderheimat naht

Letztlich ging fast alles gut, nur beim Abholen am Gate gab es kleine Missverständnisse, sodass man sich erst mit etwas Verzögerung in die Arme fallen konnte. Erst kam Janina mit Familie, drei Tage später auch Jason mit der seinen, sodass sich ins Geplapper von Manus und Konnys tierischen "Babys", ihren anschmiegsamen Graupapageien, auch mal wieder das von Menschenkindern, ihren Enkeln, mischte.

Im kommenden Jahr plappert man dann übrigens an anderer Stelle weiter: Wie kürzlich bekannt wurde, verabschieden sich die Reimanns von der RTL-Familie, der sie seit 2006 angehören (zunächst bei "Extra - das RTL-Magazin", dann in der VOX-Sendung "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer") und wechseln zu Kabel Eins, wo es ab Januar heißen wird: "Willkommen bei den Reimanns"!

Wo ein Problem, da eine Lösung: Zum Glück ist Handwerker Konny selbstverständlich in Besitz einer Flex.  (Bild: RTLZWEI)
Wo ein Problem, da eine Lösung: Zum Glück ist Handwerker Konny selbstverständlich in Besitz einer Flex. (Bild: RTLZWEI)
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.