Manuela Wisbeck wird neues Gesicht bei "GZSZ"

redaktion@spot-on-news.de (cos/spot)
Die "GZSZ"-Familie erhält Zuwachs! In Zukunft wird "Böse Mädchen"-Star Manuela Wisbeck eine Gastrolle in der Daily-Soap übernehmen.

Wenn die einen gehen, rücken andere nach. So ist es auch bei Deutschlands Daily-Soap Nummer eins, "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Während sich Schauspielerin Linda Marlen Runge (32) erst vor wenigen Tagen vom Cast der Serie verabschiedet hatte, gab RTL nun ein neues Gesicht für das TV-Format bekannt. Manuela Wisbeck (35) soll demnach schon bald als Nicole Müller auf der Bildfläche erscheinen.

Mehr über die Rolle des Neuzugangs erfahren "GZSZ"-Fans bislang aber noch nicht. Nur so viel steht fest: Nicole Müller teilt mit Mauerwerk-Geschäftsführer Leon Moreno, gespielt von Daniel Fehlow (43), ein Geheimnis.

Sie ist keine Unbekannte

"Ich freue mich wahnsinnig darauf. Schon bald bin ich täglich im Mauerwerk zu sehen. Also seid gespannt. Ich bin es auch", sagte die Berlinerin dem Sender vorab. Allzu schwer dürfte ihr die Arbeit vor der Kamera aber nicht fallen. Schließlich machte sich die 35-Jährige mit ihrer Comedy-Serie "Böse Mädchen" (2007-2011) bereits einen Namen. Später folgten weitere Auftritte in der Arzt-Serie "Doctor's Diary" sowie ihre Teilnahme bei "Let's Dance". Gemeinsam mit Profi-Partner Massimo Sinató (37) ertanzte sie sich im Jahr 2013 den fünften Platz.

Foto(s): MG RTL D / Rolf Baumgartner