Marburg-Virus: Zwei Fälle des gefährlichen Erregers in Ghana bestätigt

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat zwei Fälle des lebensgefährlichen Marburg-Virus in Ghana bestätigt. Die beiden Patienten starben Ende Juni im Süden des Landes und hatten Symptome wie Fieber, Erbrechen und Durchfall.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.