Marineboote bei Spratly-Inseln attackiert: Philippinen werfen China Piraterie vor

Die chinesische Küstenwache hat am Montag zwei Schlauchboote der philippinische Marine angegriffen und Waffen beschlagnahmt. Dabei wurden meherere Soldaten verletzt. Die Boote waren auf dem Weg zur umstrittenen Second-Thomas-Shoal. Hintergrund ist ein Streit um Hoheitsrechte im Südchinesischen Meer.