Martin Schulz führt die NRW-SPD in die Bundestagswahl

Der SPD-Vorsitzende und Kanzlerkandidat Martin Schulz wurde von NRW-SPD zum Spitzenkandidaten gewählt. Foto: Bernd Thissen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz führt auch seinen Landesverband Nordrhein-Westfalen als Spitzenkandidat in die Bundestagswahl. Bei einer Delegiertenkonferenz in Münster wurde der Bundesvorsitzende am Samstag mit 410 gültigen Stimmen auf Platz 1 der Landesliste gewählt.

5 der insgesamt 415 abgegebenen Stimmen waren ungültig; nicht alle 423 Anwesenden stimmten ab. Schulz hatte keinen Gegenkandidaten.

Informationen zur Landesdelegiertenkonferenz der NRW-SPD

Biografie Martin Schulz

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen