NRW-SPD zieht mit Schulz an der Spitze in die Bundestagswahl

Mit einem Topergebnis schickt die nordrhein-westfälische SPD Bundesparteichef Martin Schulz als ihren Spitzenkandidaten ...

Mit einem Topergebnis schickt die nordrhein-westfälische SPD Bundesparteichef Martin Schulz als ihren Spitzenkandidaten in den Bundestagswahlkampf.

Bei einer Delegiertenkonferenz der NRW-SPD in Münster wurde Schulz am Samstag mit allen 410 gültigen Stimmen unangefochten auf Platz 1 der NRW-Landesliste gewählt. 5 von 415 abgegebenen Stimmen waren allerdings ungültig und nicht alle 423 Anwesenden stimmten ab. Schulz hatte keinen Gegenkandidaten. Erst vor einer Woche war er mit 100 Prozent der Stimmen zum neuen SPD-Bundesvorsitzenden und Kanzlerkandidaten gewählt worden....Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen